Neuigkeiten

24.01.2019, 16:48 Uhr

Photovoltaik in der Ulmer Innenstadt

Antrag vom 24.01.2019


Der Antrag im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Czisch,
 
das vergangene Jahr hat gezeigt, dass der Klimawandel Realität ist. Auf allen politischen Ebenen müssen die Anstrengungen zur Begrenzung des Temperaturanstiegs deutlich intensiviert werden.
 
Dazu zählt auch die Intensivierung der Installation von Photovoltaik auf Ulmer Dächer. Selbstverständlich gehört hier auch die Solarthermie dazu.
 
Die Rahmenbedingungen, wo PV angebracht werden darf und die Fördermittel sind nicht ganz klar. Es kommt zu unterschiedlichen Aussagen, die für Verwirrung sorgen. 
 
Wir beantragen deshalb:
 
In der Sitzung des Fachbereichsausschusses Stadtentwicklung, Bau und Umwelt zu den Umweltthemen voraussichtlich im Mai 2019 werden die in Ulm geltenden Rahmenbedingungen zur Installation von Photovoltaik auf dem Dach und an den Fassaden dargestellt. Es gilt zu unterscheiden zwischen der üblichen Handhabung in der Ulmer Innenstadt und den Stadtteilen und Ortschaften. Wir bitten, dem Ausschuss einen umfassenden Überblick zu geben.
 
Welche Aktivitäten forciert die SWU, z.B. von Bürgern Dächer zu pachten und mit PV zu belegen. Die Frage nach Bürgerbeteiligungsprojekten erreicht die Lokale Agenda immer wieder.
 
Mit freundlichen Grüßen
Für die CDU-Fraktion

Birgit Schäfer-Oelmayer