Neuigkeiten

22.08.2018, 17:58 Uhr

Fahrkartenverkauf beim Straßenbahnfahrer

Antrag vom 22.08.2018


Der Antrag im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Anfang Dezember soll die Straßenbahn regulär auf der Linie 2 vom Kuhberg zum Oberen Eselsberg und zurück verkehren.
Eigentlich ein Grund zur Freude für die Ulmer. Leider wird das Straßenbahnfahren aber seit einigen Wochen für manche Mitbürger schwieriger, da der Fahrkartenverkauf bei den Straßenbahnfahrern abgeschafft wurde. Dazu erreichten uns Beschwerden von älteren Menschen, die sehr verunsichert sind, weil sie sowohl die Handhabung des Ticketautomaten als auch das Fahrkartenziehen während der Fahrt nicht mehr bewerkstelligen können.
Diese Situation ist aus unserer Sicht nicht akzeptabel, denn gerade ältere Menschen sind auf den ÖPNV angewiesen und sollen so lange wie möglich mobil bleiben.
Deshalb bitten wir Sie, Herr Oberbürgermeister, sich bei der SWU dafür einzusetzen, dass für ältere Mitbürger oder Menschen, die mit dem Fahrkartenautomaten Schwierigkeiten haben, eine Alternative geschaffen wird, eine Fahrkarte zu erwerben.

Mit freundlichen Grüßen
im Namen der CDU-Fraktion
Barbara Münch, Wolfgang Schmauder, Dr. Hans-Walter Roth, Birgit Schäfer-Oelmayer, Dr. Bertram Holz