Neuigkeiten

25.04.2018, 18:07 Uhr

Brückensanierung

Antrag vom 25.04.2018

 

 Der Antrag im Wortlaut:


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
 
Der Sanierungsbedarf an den Ulmer Brückenbauten ist wie bekannt sehr hoch. Sanierungsmaßnahmen, die in der Vergangenheit vertagt wurden, kommen uns nun teuer.
 
Bereits 2016 und 2017 haben wir bei den Eckdaten und bei der Verabschiedung des Haushalts eingebracht und beantragt, die von der Bauverwaltung als notwendig festgestellten jährlich bis zu € 7,5 Mio. zusätzliche Mittel für die Brückensanierung bereitzustellen. Bislang allerdings vergeblich.
 
Wegen eines Anfahrschadens an der Brücke ist jetzt auch das Hochsträß vom Schulzentrum Kuhberg abgeschnitten. Wie lange ist bislang nicht absehbar, noch bekannt. Wir bitten um zeitnahe Mitteilung.
 
Den dringenden Nachholbedarf bei der Brückensanierung haben jetzt zurecht die verantwortlichen städtischen Mitarbeiter in der Südwest Presse, in einem Artikel vom 19.4.2018 erneut aufgegriffen und zum Ausdruck gebracht. Wir meinen zurecht.
 
Dass hier nicht mehr getan wird, verstehen wir nicht. Es ist jetzt Zeit zu handeln, geschoben wurde lange genug.
 
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Karin Graf, Dr. Thomas Kienle, Dr. Hans-Walter Roth, Dr. Bertram Holz, Siegfried Keppler, Winfried Walter, Wolfgang Schmauder, Sabine Schuler