Neuigkeiten

25.04.2019, 14:37 Uhr

KKS Croatia Ulm

Antrag vom 25.04.2019


Der Antrag im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
 
der Kroatische Kultur- und Sportverein, der KKS Croatia Ulm,  wurde im Jahr 1990 gegründet. Der Verein ist sehr aktiv und steht für Heimat und gleichzeitig für gute Integration der kroatischen Gemeinde mit etwa 6.000 Mitgliedern in der Stadtgesellschaft. Der Verein organisiert und veranstaltet jährlich vielfältige kulturelle Veranstaltungen, Tanzfeste und Folkloreabende. Die Fußballabteilung selbst hat ca. 100 Mitglieder, der Kader umfasst derzeit etwa 40 Spieler. Diese trainieren und spielen im Donautal auf dem Platz des SV Grimmelfingen und können gegen Mietzahlung eine Umkleidekabine benutzen und sich duschen. Im dortigen Clubheim können sie darüber hinaus aber über keinen eigenen Aufenthaltsraum verfügen, um sich nach dem Training oder nach Spielen gemeinsam noch zusammensetzen. Überhaupt seien sie nach eigener Aussage (dem Unterzeichner und Herrn Thomas Baumgärtner, dem Sprecher der kroatischen Gemeinde, gegenüber) auf dem Gelände nur geduldet. Ein größerer, geeigneter Raum, der sich im Erdgeschoss des Clubheims befindet, sei meist geschlossen. Diesen dürften sie leider nicht benutzen. Der Wunsch des Vereins ist es, in Ulm einen Raum oder eine Begegnungsstätte anmieten zu können, wo sich die Vereinsmitglieder treffen, zu Besprechungen zusammenkommen oder auch Tanzaufführungen einstudieren können. 
 
Wir beantragen deshalb, dem berechtigten Anliegen des Kroatischen Kultur- und Sportvereins (KKS Croatia Ulm) zu entsprechen und diesem einen geeigneten Aufenthaltsraum gegen Nutzungsentgelt dauerhaft zur Verfügung zu stellen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Für die CDU-Fraktion

Bertram Holz und Dr.Thomas Kienle