Neuigkeiten

12.03.2019, 11:24 Uhr

Beleuchtung Stadtmauer und weitere Anliegen der Gästeführer

Antrag vom 12.03.2019


Der Antrag im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
 
Wir werden immer wieder auf die unzureichende Beleuchtung auf der Ulmer Stadtmauer und der Wilhelmshöhe angesprochen. Auch die Gästeführer haben bei einer Vielzahl von Nachtführungen von auswärtigen Gästen den Hinweis erhalten für ausreichende Beleuchtung hier zu sorgen. Mit einem Beleuchtungskonzept bis zur Eisenbahnbrücke kann nicht nur Sicherheit erzeugt, sondern auch die Ulmer Altstadt ins „richtige Licht“ gesetzt werden. Dies trägt auch dazu bei, unzulässige Müllablagerungen auf der Stadtmauer zu verhindern.
 
Darüber hinaus bitten wir folgende Maßnahmen zu prüfen und zeitnah umzusetzen:
 
- Für die Gästeführer vergünstigte ÖPNV Berufsfahrkarten einzuführen, was eine Vielzahl von unnötigen Mehrfachfahrten in das Stadtzentrum vermeidet. - eine Stelle im Aufsichtsrat der UNT für die Vertretung der Gästeführer zu schaffen.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Für die CDU Fraktion

Dr.Thomas Kienle