Neuigkeiten

19.07.2021, 17:00 Uhr

Hochwasser Heuweg

Antrag vom 19.07.2021

 

Der Antrag im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
 
bereits im Jahr 2016 hat die Fraktion nach starken Regenfällen und damit einhergehender Überflutung des Heuwegs im Donautal einen Antrag geschrieben, Vorkehrungen für künftige Regenereignisse zu treffen. Damals wurde zugesichert, dass der Graben ausgebaggert und zweimal jährlich die Grasflächen gemäht werden sollen. Dies ist laut Bewohnern, die dort regelmäßig verkehren bis heute nicht geschehen.
 
So ist nach den jüngsten Regenfällen der Heuweg wieder komplett überschwemmt worden, auch angrenzende Firmen waren mit Produktionsausfall betroffen. Es gilt hier auch Schadensersatzansprüche gegenüber der Stadt abzuwenden, sollte diese ihren Pflichten nicht nachgekommen sein.
 
Nach unseren Kenntnissen sollte am Dienstag 13.7. eine Begehung vor Ort mit der EBU stattfinden. Wir bitten um Mitteilung, welche Erkenntnisse aus dem Termin gewonnen wurden und welche Maßnahmen getroffen werden, dass sich solche Überflutungen in Zukunft nicht wiederholen.

Mit freundlichen Grüßen
Für die CDU/UfA Fraktion

Dr.Thomas Kienle  Dr.Hans-Walter Roth   Dr.Karin Graf