Neuigkeiten

02.03.2020, 19:59 Uhr

Abruf von Fördermitteln zum Seilbahnbau

Antrag vom 02.03.2020


Der Antrag im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

am 30.Januar 2020 hat der Bundestag beschlossen, bis zum Jahr 2030 insgesamt rund zehn Milliarden Euro in den Aus- und Neubau des Öffentlichen Nahverkehrs in den Ländern fließen zu lassen.

Zu den geförderten Projekten gehören auch innovative Seilbahnprojekte. Kommunen können hier bis zu 75% eines solchen Projekts durch den Bund fördern lassen.

Nach unserem Kenntnisstand wird derzeit die Machbarkeit einer Seilbahn von der Innenstadt zur Wilhelmsburg im Rahmen der Landesgartenschau 2030 geprüft. Diese neu entstandene Fördermöglichkeit kommt zum richtigen Zeitpunkt, denn sie könnte für das in Ulm angedachte Seilbahnprojekt genutzt werden. Daher sollten zügig weitere Schritte erfolgen.

Wir beantragen, dass sich die Stadt Ulm um diese Fördermittel bemüht und zeitnah einen entsprechenden Förderantrag einreicht.

Mit freundlichen Grüßen

Für die CDU/UfA Fraktion

Dr.Thomas Kienle